Unsere Mission: Die Aufwertung des Bestands

Jede Stadt, jedes Haus trägt eine Geschichte in sich und an dieser reibt sich jeder unserer Entwürfe. Wir sind der Überzeugung, dass sich ein Eingriff gestalterisch erst entfaltet, wenn er in einem umfassenden Verständnis der bestehenden Substanz angelegt wird.

Wir geben bestehenden Gebäuden ein neues Selbstverständnis indem wir Vorhandenes aufgreifen, aus der Aufgabe heraus weiterentwickeln und schärfen. Gestalterisches Feingespür verbinden wir mit profunden Kenntnissen der Bautechnik und einem starken Willen zur Energieoptimierung.

So fügen wir Vorgeschichten ein Kapitel hinzu. Stets stimmig - und manchmal gar mit einer überraschenden Wende.

Entwerferische Präzision

Wir starten jedes Projekt mit einer umfassenden Analyse. Wir prüfen die bestehende Substanz, klären die rechtlichen Rahmenbedingungen und loten das architektonische Potential aus.

Für die Planung erstellen wir den digitalen Zwilling der Baute und lesen in unser BIM-System ein. Wir nehmen Kundenbedürfnisse auf und denken sie in Varianten und entwickeln so Szenarien möglicher Eingriffe. Dabei arbeiten wir stets auf ein offenes Ergebnis hin.

Den Entwurf erarbeiten wir konsequent in drei Dimensionen. Von der Volumenstudie bis zum Schlüsseldetail entwickeln wir alles im Modell. Das schärft die räumliche und konstruktive Präzision, vereinfacht die Kollisionsprüfung und reduziert Fehlerquellen. Und macht unsere Arbeit für unsere Kunden gut lesbar.

Farben und Materialien

Die Nachhaltigkeit unserer Bauten ist uns wichtig, Technik auch. Wir setzen auf natürliche und haptisch angenehme Materialien und kombinieren bewährte Konstruktionen mit dem neustem Stand der Bautechnik. Wir lieben geöltes Holz und arbeiten mit rezykliertem PET. Wir streichen Holzfassaden mineralisch und integrieren Solarzellen darin. Wir dämmen ebenso gern mit Hanf, wie auch mit Aerogel. 

Wir arbeiten zudem gerne polychrom, bei anspruchsvollen Gewerken mit ausgebildeten Farbgestalter:innen. Hochwertige, ökologisch verträgliche Farbprodukte sind uns wichtig.

Energetische Ertüchtigung

Der Gebäudesektor ist in der Schweiz für 40% des Endenergieverbrauchs verantwortlich. Bestehende Liegenschaften renovieren und verdichten ist in den vielen Fällen sinnvoll, der Eingriff aber oft komplex, rasch komplexer als ein Neubau, und nicht zuletzt auch eine grosse gestalterische Herausforderung.

Viele ältere Bauten können heute auf Minergiestandard ertüchtigt werden, ohne dass dies zwingend mit einer übermässigen Beeinträchtigung des äusseren Erscheinungsbilds einher gehen muss. Wir zeigen ästhetisch ansprechende und technisch nachhaltige Lösungen auf.

Professionelles Baumanagement

Baumgartner + Partner ist nicht zuletzt auch professionelles Baumanagement. Wir erstellen Leistungsverzeichnisse nach NPK, klare Angebotsvergleiche und solide Unternehmerverträge.

Wir sind auf dem Bau präsent und führen die Arbeiten wertschätzend mit klaren Bauprogrammen. Eine klar gegliederte Baubuchhaltung (Messerli) mit aktuell geführter Prognose gehört ebenfalls zu unserem Selbstverständnis.