Baumgartner + Partner wurde 2016 gegründet. Wir bauen auf Erfahrung, langjährige Mitarbeiter:innen und kooperative Strukturen. Alle Arbeitnehmer:innen sind gewinnbeteiligt, Schlüsselpersonen als Partner:innen können sich an der Firma beteiligen.

Team

Thomas Baumgartner Gsell

Thomas Baumgartner Gsell studierte bei Valerio Olgiati, Flora Ruchat-Roncati und Herzog & de Meuron. Seine Praktika absolvierte er bei Miller & Maranta und der staatlichen Denkmalpflege Luxembourg. 2001 diplomierte er bei Andrea Deplazes.

Nach seiner Ausbildung war er bei Boltshauser Architekten tätig, wo er über sieben Jahre als Planungsleiter die Gesamtrenovation des Stadthauses St. Gallen verantwortete.

2007 trat er als Projektleiter in die IE Industrial Engineering Zürich AG ein, wo er GP  und TU betrieblich und technisch anspruchsvolle Bauten für die Lebensmittelindustrie realisierte.

Thomas Baumgartner hat ein CAS in Projektmanagement der ZHAW sowie diverse Weiterbildungen in den Bereichen Baurecht (SIA), Persönlichkeitsentwicklung, Verhandlungsführung, Workshopmoderation, und Finanzmanagement (alle ZfU) absolviert.

Thomas Baumgartner ist ehrenamtlich Vorstandsmitglied der Genossenschaft Altstadt Brugg, der IG Verkehrssicherheit Brugg und der Ruder-Sektion des Grasshopper Club Zürich.

Emina Rastoder

Emina Rastoder schloss 2011 als Dipl.-Ing. Architektur an der TU Dortmund ab und arbeitete im Anschluss als Projektarchitektin bei Kleihues + Kleihues Architekten in Dülmen. 2014 erfolgte der Umzug nach Zürich. Bis 2016 arbeitete sie als Architektin im Büro Althammer Hochuli Architekten.

Seit Januar 2018 arbeitet Emina Rastoder für Baumgartner + Partner und leitet Projekte mit Schwerpunkt in der Ausführung. Sie schreibt projektübergreifend die Unternehmerleistungen aus und führt deren Baubuchhaltung. Seit Frühjahr 2019 ist sie assoziierte Partnerin.

Jaime Gil Simoes

Jaime Gil diplomierte 2014 als Architekt der Universidad de Alcalà, Madrid, mit Vertiefung in Denkmalpflege. 2010 absolvierte er ein Auslandsjahr an der TU Graz.

Über eine Arbeitsstelle im Engadin kam er 2015 in die Schweiz, wo er seither lebt. Bis 2016 war er als planender Architekt bei Lehmann Springer Architekten in Rapperswil tätig, ein weiteres Jahr bei Falbriard Architekten in Zürich.

Jaime Gil stiess im Herbst 2017 zu unserer Firma. Er ist vom Entwurf bis zur Detailplanung tätig und verantwortet unser BIM-Management und CAD-System.

Gisella Chacón Jo

Gisella Chacón studierte an der Bauhaus Universität Weimar und schloss 2007 als Diplomingenieurin im Fachbereich Architektur ab. Nach einem Start bei AGPS Architecture Ltd. wechselte sie 2008 zu Stücheli Architekten und 2010 zu Müller Sigrist, wo sie über acht Jahre für die Projektierungen und Realisierungen diverser Projekte zeichnete. Hauptwerk war die Genossenschaft Kalkbreite.

Seit April 2019 verstärkt Gisella Chacón unser Team als Projektleiterin mit Schwerpunkt Planung. Seit 2022 ist sie assoziierte Partnerin.

Kathleen Krebs

Kathleen studierte erst Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik an der FH Heilbronn, bevor sie 2007 an der FH Stuttgart als Diplom-Ingenieurin in Architektur abschloss. Ein Praktikum bei Meil & Peter Architekten brachte sie 2005 erstmalig in die Schweiz. Nach ihrem Abschluss führte sie ihre Arbeit wieder nach Zürich. Sie arbeitete für E2A, Itten+Brechbühl, Adolf Krischanitz, Smolenicky & Partner und zuletzt bei meierpartner in Wetzikon, wo sie sich in den Spitalbau vertiefte.

Kathleen ist seit März 2021 bei uns leitet aktuell ein Projekt mit Schwerpunkt in der Ausführung und bringt hier wertvolle Erfahrung in der Fachkoordination und Konstruktion ein.

Lisa Stango

Lisa ist in Grossbritannien aufgewachsen. Sie studierte Architektur an der Universität Cambridge und schloss dieses 2004 mit einem Master ab. Von hier aus startete sie ihre Karriere bei Cowper Griffith Architects in Cambridge, 2012 avancierte sie dort zuletzt zur Partnerin.

Ein Jahr später folgte auch schon der Bruch, aus familiären Gründen zog Lisa 2013 in die Schweiz. Von 2013 bis 2016 arbeitete Sie für EM2N an der Gesamterneuerung des UBS Hauptsitzes mit, dann folgte eine erste Familienzeit. Den ersten Wiedereinstieg machte sie bei ZSB Architekten, 2020 folgte eine zweite Auszeit für die Familie.

Seit Sommer 2021 arbeitet Lisa zu 60% bei uns und bringt einen grossen Wissensschatz in unsere Projekte ein.