P077

Instandsetzung Vorplatz Hallenbad Langnau a. Albis/ZH

Auslöser der Arbeiten war eine gebrochene Platzwasserleitung. Im Rahmen der notwendigen Instandstellungsarbeiten sollten zugleich Belag und Beleuchtung erneuert werden. Zudem war der Belag durch das hochliegende Wurzelwerk der Bäume am Stammansatz verformt worden, und ein abgestorbener Baum musste ersetzt werden.

Unsere Neugestaltung versah die Bäume mit Baumringen, die gleichzeitig als Sitzgelegenheit für wartende Schulklassen dienen und dem Platz eine neue Aufenthaltsqualität verleihen. Im Innern der Ringe wurde das Terrain leicht angehoben und begrünt. Die Entwässerung wurde nach aktuellen Richtlinien mit einem zusätzlichen Sammler und Sturzgefälle ausgeführt.

Auftraggeberin
Politische Gemeinde Langnau a. Albis

Leistungen
Gesamtleitung, Architektur, Kanalisationsplanung, Baumanagement

Realisierung: Okt – Dez 2018
Erstellungskosten (BKP 1-5): CHF 160 T.